Unser Achlhof
Franz Köck, Austraße 31, A-6352 Ellmau/Tirol 
www.achlhof.at  e-mail: achlhof@aon.at
Tel. 0043/5358/2809

Ein herzliches "Grüß Gott" auf dem Achlhof.                                                                                                                                                                                                                      

Unser 300 Jahre alter Hof und die Nebengebäude stehen in talebener, ruhiger Lage ca. 10 Gehminuten vom Ortskern (Kirche) entfernt; in unmittelbarer Nähe der Hartkaiserbahn - Einstieg in das größte, geschlossene Schigebiet Österreichs mit über 90 Liftanlagen.

Das zweistöckige Gästehaus ist im ländlichen, tirolerischen Stil eingerichtet. Im Parterre befindet sich der Aufenthaltsraum mit vollständiger Küche - ideal um selber etwas zu kochen sowie der Farbfernseher; daneben eine in sich abgeschlossene Ferienwohnung: eingeteilt in Wohn-Schlafraum mit gemütlicher Eckbank und komplettem Küchenblock, Farb-TV, separatem Schlafzimmer und Toilettenraum mit Dusche und WC, Terrasse, ca. 40 m². Im ersten Stock gibt es zwei Doppel- und zwei Dreibettzimmer (drittes Bett ist ein Zustellbett) mit Dusche/WC, Farb-TV und Balkon. Im Untergeschoß sind ein Dreibettzimmer (Fenster schaut ins Freie) als Reserve, die Sauna und noch eine Dusche untergebracht. Über der Garage konnten wir ebenfalls eine Ferienwohnung einrichten. Im Großen und Ganzen gleicht sie der Wohnung im Gästehaus. Sie ist nur etwas größer, ca. 50 m² und hat Balkon. Die meistgestellte Frage: WLan? Jaaaaaaaaaaa- und sogar kostenfrei.

Wir selbst wohnen nach wie vor im Bauernhaus und betreiben eine kleine Landwirtschaft mit allerlei Tieren. Besonders erwähnen möchte ich natürlich unsere Haflinger. Mit ihnen führen wir unsere bekannten Kutschen- und Schlittenfahrten durch. Derzeit bieten wir die verschiedensten Fahrten an: von Stundenfahrten, Fahrten mit Einkehr, Picknickfahrten, Mondscheinfahrten, aber auch Tagesfahrten und sogar! Wer interessiert sich im Herbst dafür? "Eine Reise mit der Pferdekutsche" - in 3 Tagen rund um das Kaisergebirge. Termine: ab 2. Woche im September und auf Anfrage

Auf dem Achlhof muß man nicht kutschenversessen sein - tägliches Reiten auf unserer "Hausstrecke" hinterm Hofgelände. Die, die es einmal probieren wollen, können geführt werden. Und die, die es bereits können, dürfen unter Aufsicht reiten. Stundenausritte und einmal wöchentlich die schöne Reitwanderung in das Gebiet des Faistenbichl (ca. 2 1/2 Std.).

Und wer nicht kutschen- und nicht reitversessen ist - wandern auf Schuster's Rappen ist auch nicht schlecht, z. B.: hinauf zum Hausberg, zum Rauhen Kopf oder in das Naturschutzgebiet des Wilden Kaisers. Wie wär's mit "Auf den Spuren der Säumer" (2 Tages-Wanderung mit Hüttenübernachtung und einem Packpferd für die Rucksäcke)? Termine: ab 3. Woche im Mai und auf Anfrage

P.S. Ich könnte sicher noch viel mehr über den Achlhof schreiben. Nur, im Vorhinein alles verraten ist die halbe Freude. Nehmen Sie sich die Zeit und gehen Sie auf Entdeckungsreise: die Weißache, die an uns vorbeirauscht, der Forellenteich, der eigene Garten,... Was kreucht und fleucht im Hühnerstall?!        

Das Gästehaus
Ferienwohnung mit Terrasse
Ferienwohnung mit Balkon
Preise
Entdeckungsreise
Kiiiiiiinderherzen
Einen Baum pflanzen
Barfußweg
Unser Chef
Das alte Bauernhaus hat was zu erzählen
Besuch vom ORF
Zeitungsbericht
Wegbeschreibung
Zurück zur Startseite