Edelweiß - Der verlorene Sohn
(mit) Hansi Hinterseer

Telefon: "Peter Suchi, hier. Ich bin der Requisiteur von der Berge 7 Produktionsfirma. Wir drehen einen neuen Film: "Edelweiß" mit Hansi Hinterseer. Dafür bräuchten wir Dich mit der Kutsche und separat 2 Haflinger. Ich: "Alles klar. Beides ist vorhanden".

Meiki und Lorenz warten gespannt auf ihren Einsatz.

Am Montag meldet sich Alex Aufhauser: "Herr Köck, morgen um 10 Uhr mit der Kutsche bei der Kirche, bitte." Ich: "Was soll ich anziehen?" Er: "Tracht wäre sehr passend." Am Dienstag um halb 10 Uhr wieder der Alex: "Herr Köck, jetzt wird es ein wenig später. Wir müssen erst abwarten, bis sich der Nebel lichtet und die Sonne herauskommt." Stunde um Stunde vergeht. Um 15 Uhr ruft er mich noch einmal an: "Für heute benötigen wir Sie nicht mehr. Wir verschieben es auf morgen, späten Vormittag." Kurz darauf kommt die Sonne heraus und strahlendster blauer Himmel. Am nächsten Tag werde ich wieder vertröstet, denn der Hochnebel will und will sich nicht auflösen.

.

Der Postbauer wird zum "Dorfwirt".

Am Samstag dann meldet sich der Peter wieder: "Du Franz, wir müssen das gute Wetter ausnützen. Wir drehen auch das Wochenende. Wir holen morgen um 6 Uhr die zwei Haflinger ab und kannst Du zu Mittag mit der Kutsche bei der Kirche sein?" Ich: "Ja, kann ich."

Ich stehe also am Sonntag um 12 Uhr vor der Kirche. Kein Mensch da. Eine Viertelstunde später fährt ein großes Auto vor. Der Produzent Norbert Blecha kurbelt das Fenster herunter und fragt: "Sind Sie bestellt?" Ich: "Ja, schon den dritten Tag." Er: "Sie können nach Hause fahren. Die Dreharbeiten am Hintersteinersee dauern noch etwas länger." Gerade beim Essen - Telefon: Können Sie bitte in 10 Minuten da sein?" Ich: "Ja, die Pferde sind ja noch eingespannt."

Bei der Kirche kommt gleich die Aufnahmeleiterin, die Uli auf mich zu und erklärt mir, was ich machen soll. Ich: "Und der Hansi? Soll der nicht in der Kutsche mitfahren?" Sie: "Nein, der ist nicht da. Der spielt heute gar nicht mit." Darauf ich: "Und andere Gäste?" Sie: "Nein, für diese Szene fahren Sie nur mit der leeren Kutsche." Ich denke für mich: "Das ist ein Auftrag. Ich beim Film - und das mit einer leeren Kutsche?!"

Uli sagt des Weiteren: "Bitte fahren Sie im Schritt am Gemeindeamt vorbei zum Gasthof Lobewein und drehen dann beim Hotel Alte Post wieder um." Das mache ich. Das nächste Mal heißt es: "Das Gleiche wieder. Dieses Mal im Trab, bitte." Der Regisseur Otto Retzer ruft: "Alles okay. Bitte noch einmal." Darauf kommt die Uli auf mich zu und sagt: "Das war's schon."

Des Weiteren durften wir bei verschiedensten Produktionen mitwirken, nur eine kleine Auswahl:
"Der Bergdoktor" mit Hans Sigl, Monika Baumgartner, Gerd Silberbauer,...
"Weihnachten mit Marianne & Michael"

"Die Hüttenwirtin" mit Christina Plate und Jan Sosniok,...
"Lustige Musikanten" mit Marianne und Michael
"Land & Leute" - der ORF zu Besuch beim Achlhof
"Wilder Kaiser" mit Michael Roll, Gerhart Lippert, Ursula Buschhorn,...
"Oh, du mein Österreich" mit Harry Prünster und "Hias"
"Weißblaue Geschichten" mit Hans Clarin und Gustl Bayrhammer
.....

Edelweiß mit Hansi Hinterseer
Männerherzen
Meiki
Lorenz
Zwei schöne Tage
Einmal selber kutschieren?
Zurück zu Unsere Pferdekutschenfahrten